Tools, die Sie weiter bringen können, als Sie sich je vorgestellt haben

Mit 8 unglaublichen Plug-ins wird Ihre Kreativität entfesselt. Lassen Sie sich von den unten stehenden Beispielen inspirieren.

Porträts

Glatte Haut, ausdrucksstarke Augen und ein Vibe, der alle Elemente zusammenbringt: Nik Collection 5 hat alles, was Sie brauchen, um ein Porträt in die Richtung zu bearbeiten, die Ihnen vorschwebt.

Nik Viveza wurde verwendet, um dieses Porträt abzuwedeln und nachzubelichten, um es einen Hauch dramatischer erscheinen zu lassen, bevor die Gesichtszüge für einen ebeneren Gesamteindruck etwas weichgezeichnet wurden.

Um eine ganz andere Richtung einzuschlagen, wurde Nik Silver Efex verwendet, um diesem Porträt eine klassische Qualität zu verleihen, einschließlich eines Hauch von Sepia, um ein Gefühl der Zeitlosigkeit zu schaffen.

inspi_portrait_01@2x.jpginspi_portrait_02@2x.jpg
slideshow_cyclist_1@2x.jpg slideshow_cyclist_2@2x.jpg slideshow_cyclist_3@2x.jpg
slideshow_cyclist_1@2x.jpg
slideshow_cyclist_2@2x.jpg
slideshow_cyclist_3@2x.jpg

Lifestyle

Die ursprüngliche Bearbeitung des Fotografen dieses Radfahrers im Gegenlicht ist hell und energisch, aber dann wurde ihm ein etwas düstererer urbaner Look durch Verwendung eines Presets in Nik Analog Efex verliehen.

Das Plug-in wurde dann erneut verwendet, um diese schnörkellose Aufnahme in eine völlig andere Richtung zu lenken und eine verspieltere und eher klassische Atmosphäre durch die Verwendung von Unschärfen und Nassplattenfiltern zu erzeugen.

before-after_horses_1@2x.jpgbefore-after_horses_2@2x.jpg

Tiere

Wenn Sie so nah dran waren, möchten Sie den Moment genau so vermitteln, wie Sie ihn in Erinnerung haben. Nach einigen kleinen Änderungen in Photoshop®, verwendete der Fotograf Nik Color Efex, um die Wärme der späten Nachmittagssonne herauszuarbeiten. Diese Bearbeitung bringt die Szene zum Leuchten und gibt einen Glanz auf die Mähne der Pferde, wenn sie vom Licht gestreift werden.

Das Wasser gewinnt einen Hauch von zusätzlichem Kontrast und unterstreicht so das Chaos und das Geräusch des aufspritzenden Wassers, als die Herde auf uns zustürmt.

Street-Fotografie

Street-Fotografie eignet sich oft gut für kontrastreiche Schwarz-Weiß-Aufnahmen, vor allem, wenn die Sonne tief steht, wodurch viele dramatische Schatten und epische Spitzlichter entstehen.

Nik Silver Efex wurde verwendet, um dieses saubere und knackige Bild mit der Textur einer klassischen Filmkörnung zu versehen, bevor die Schatten weiter abgedunkelt wurden, um die Geometrie perfekt zu betonen.

Diese Straßenszene erweckt nun den Eindruck, direkt aus der Dunkelkammer zu kommen.

before-after_inspi_stree_02@2x.jpgbefore-after_inspi_stree_01@2x.jpg
landscape_uc_3@2x.png landscape_uc_2@2x.png landscape_uc_1@2x.png
landscape_uc_3@2x.png
landscape_uc_2@2x.png
landscape_uc_1@2x.png

Landschaft

Nach einigen grundlegenden Arbeiten in Photoshop nutzte der Fotograf Nik Color Efex, um das Gefühl des Segelns zwischen Eisbergen, die von der Mitternachtssonne vor der Küste Grönlands angestrahlt wurden, zu transportieren.

Mit den Filtern Tonal Contrast (Tonwertkontrast) und Brilliance/Warmth (Brillianz/Wärme) sind die Änderungen subtil. Sie fangen die Wärme ein und verleihen den Mitteltönen ein Leuchten und arbeiten so die Farben heraus, was einen satten Kontrast zwischen dem Blau des Himmels und des Meeres, dem Rot der Segel, und dem leichten Rosa des Lichts schafft.

Das dritte Bild zeigt, wie der neue ClearView Schieberegler in Nik Color Efex den Nebel reduziert, was einige zusätzliche Bilddetails erkennbar macht.

Stillleben

Das Erzeugen einer geringen Schärfentiefe kann eine tolle Möglichkeit sein, um störende Bildelemente zu entfernen oder den Blick des Betrachters zu lenken. In diesem Bild wurde Nik Perspektive Efex verwendet, um die Trauben im vorderen Bildbereich zu betonen, was Platz für Text und andere Grafiken schafft, bevor es seinen Weg in ein Magazin gefunden hat.

Zu guter Letzt musste es auf den Druck vorbereiter werden. Das Foto wurde mit dem Nik Sharpener nachgeschärft, was dank der U Point™-Technologie des Plug-ins gezielt nur für die in den sich im Fokus befindlichen Bilbereiche möglich war. Die aufgeschnittene Feige ist deutlich detaillierter dargestellt, sodass sie einem fast schon von der Seite entgegen springt.

inspi-before-after-still_01@2x.jpginspi-before-after-still_02@2x.jpg
inspi_events_01@2x.jpginspi_events_02@2x.jpg

Events

Dieses Bild brauchte nicht viel Nachbearbeitung, aber Nik Color Efex wurde verwendet, um ihm einen Hauch mehr Lebendigkeit zu verleihen und alle konkurrierenden Farben zu vereinen. Der subtile Einsatz der Filter Bleach Bypass und Cross Balance gab dem Fotografen die Intensität und den Look, die er erzielen wollte, und ein ND-Verlaufsfilter konnte die Helligkeit der oberen und unteren Bildhälften angleichen.

Um das springende Paar während der goldenen Stunde aufzunehmen, musste ein relativ hoher ISO-Wert von 2000 verwendet werden. Sobald die Bearbeitung abgeschlossen war, wurde Nik Dfine eingesetzt, um die geringe Menge an digitalem Rauschen zu reduzieren, das ganz leicht die saubere Textur der Ballons beeinträchtigte.

inspi_family_01@2x.jpginspi_family_02@2x.jpg

Familie

Nik Silver Efex bedeutet, dass Körnung, tiefe Schatten und helle Spitzlichter den Schnappschuss eines Familienfotos in ein Bild verwandeln können, das den wahren Charakter Ihrer Liebsten erfasst.

Polaroid stoppte die Produktion seines beliebten 667 Schwarz-Weiß-Films vor über 10 Jahren, aber er lebt in Nik Silver Efex weiter. Schlechte Lichtverhältnisse und ein weiches Objektiv erhöhen zusätzlich die Wirkung, so dass dieses Foto dadurch noch mehr Atmosphäre erhält.

Fine Art

Nik HDR Efex ist mehr als nur ein Werkzeug zum Zusammenführen von mehreren Bildern in ein Bild mit hohem Dynamikumfang. In diesem Beispiel wurde es verwendet, um eine Tag- in eine Nachtaufnahme zu verwandeln, wodurch der Eindruck entsteht, dass die untergehende Sonne ein riesiger Vollmond ist, der auf die Dächer von Paris herunterscheint.

Einer der in Nik HDR Efex hinterlegten Filter ist Schwarz/Weiß (realistisch), der diesen dramatischen Wandel mit nur einem Klick ermöglicht. Über die Schieberegler können Sie das Bild feinjustieren und den Übergang genau richtig gestalten.

inspi_fineart_01@2x.jpginspi_fineart_02@2x.jpg
inspi_blackwhite_01@2x.jpg inspi_blackwhite_02@2x.jpg inspi_blackwhite_03@2x.jpg
inspi_blackwhite_01@2x.jpg
inspi_blackwhite_02@2x.jpg
inspi_blackwhite_03@2x.jpg

Schwarz-Weiß

Das Wetter verleiht diesem Bild etwas Dramatisches und der neue ClearView Schieberegler in Nik Silver Efex wurde zur Herausarbeitung zusätzlicher Details in den Wolken verwendet, um Stimmung durch den erhöhten Kontrast zu erzielen. Es besticht auch durch ein wenig mehr Klarheit in der ausladenden Landschaft im Hintergrund, die sich zuvor im Nebel verloren hatte. Dann wurde eine starke Körnung gewählt, ein Charakteristikum für Fotos mit einem Film mit hohen ISO-Werten.

Eine alternative Bearbeitung wurde mit einem Filter aus Nik Analog Efex vorgenommen, die den Eindruck erweckt, dass dieses Foto direkt aus dem Album eines Entdeckers des frühen 20. Jahrhunderts stammt und das die ereignisreise Geschichte der Bergsteigerei heraufbeschwört.

Reise

Dieses Foto zur Blauen Stunde in der Wüste eignet sich bestens für dramatisches Schwarz-Weiß. Der Fotograf verwendete Nik Silver Efex, um eine körnige Szene mit kräftigen Silhouetten zu erarbeiten, damit die unverwechselbaren Formen der Kamele bestmöglich in Szene gesetzt werden.

Ein völlig anderes Gefühl wurde dann mit Nik Viveza erreicht, als der Weißpunkt verändert wurde, um dem Bild mehr Wärme zu verleihen. Darüber hinaus wurden Kontrollpunkte verwendet, um das orangefarbene Leuchten des Horizonts und einige der Dünenkonturen hervorzuheben.

inspi_travel_01@2x.jpg inspi_travel_02@2x.jpg inspi_travel_03@2x.jpg
inspi_travel_01@2x.jpg
inspi_travel_02@2x.jpg
inspi_travel_03@2x.jpg
inspi_archi_01@2x.jpginspi_archi_02@2x.jpg

Architektur

Schwarz-Weiß-Architekturfotografie ist oft eine Studie über Geometrie und Licht, und der Fotograf hat sowohl Nik Silver Efex als auch Nik Perspective Efex verwendet, um eine Geschichte von Tonungen, Texturen und starken Linien zu erzählen.

Zunächst korrigierte Nik Perspective Efex dank der optischen DxO-Module automatisch die optischen Verzeichnungen des Objektivs. Dann die Hauptbearbeitung: Das Keystoning-Werkzeug des Plug-ins nahm sich der stürzenden Linien an, die bei der Aufnahme aus einer niedrigen Position mit einem Weitwinkelobjektiv entstanden waren. Die Gebäude stehen jetzt gerade und schaffen eine stabilere und eindrucksvollere Szenerie.