Nik Collection 2.5 Legendäres Farbfilm-Revival

NIK COLLECTION 2.5

By DxO

Legendäres Farbfilm-Revival

Lassen Sie das goldene Zeitalter der analogen Farbfilmfotografie wieder aufleben

Egal, ob es sich um die herrlichen und ausdrucksstarken Farben des Kodachrome 64 oder den gesättigten Luxus des Fuji Velvia handelt, Sie können auf diese eindrucksvollen Farbfilme zugreifen, ohne sich in eine Dunkelkammer zu begeben oder dem Geruch von Chemikalien aussetzen zu müssen.

Kodak Kodachrome 64

Der Kodachrome 64 Dia-Farbfilm war insbesondere bei Fotojournalisten einer der beliebtesten Dia-Filme seiner Zeit. Die letzte Rolle des Kodachrome-Films wurde vom National Geographic-Fotografen Steve McCurry fotografiert, der Tausende von Bildern auf dem von ihm als „wahrscheinlich besten Film aller Zeiten“ bezeichneten Film machte. Kodachrome 64 hatte kräftige, lebendige, natürliche Farben bei feiner Körnung und wurde am besten bei Tageslicht eingesetzt.

Kodak Portra 160 VC

Kodak Portra 160 VC-Negativfilme erzeugten über das gesamte Spektrum hinweg lebendige Farben und eigneten sich ideal für Reisen, Mode-, Porträt- und Makrofotografie. Die Emulsion hatte ein feines Korn mit mittlerem Kontrast, rote und braune Untertöne und lieferte bei Tageslicht oder mit Blitz die besten Ergebnisse. Dieser ISO 160-Profifilm wurde mit 36 Aufnahmen hergestellt und war der Nachfolger von Kodaks Ektacolor-Filmen.

Fuji Velvia 100

Fujichrome Velvia 100 ist ein professioneller Umkehrfilm, der sich am besten für Tageslichtbedingungen eignet. Er hat eine sehr feine Körnung mit verstärkter Farbsättigung und hoher Bildqualität. Fujichrome Velvia 100 führte eine neue Generation von Cyan-, Gelb- und Magentakupplern ein, die stark gesättigte Ergebnisse liefern. Aufgrund der Empfindlichkeit und Sättigung des Films ist er ideal für die Landschafts- und Naturfotografie.

5 neue Farbfilm-Klassiker im Repertoire

Nik Collection 2.5 wurde um 5 neue Farbfilmsimulationen erweitert, darunter einige der bekanntesten Filme, die jemals hergestellt wurden, wie Agfa Precisa 100, Fuji FP100C, Fuji Instax, Fuji Provia 400X und Lomo RedScale 100.

Agfa Precisa 100

Dieser ISO 100-Umkehrfilm weist eine relativ neutrale Wiedergabe, eine feine Körnung und klare Farben auf. In der Filmreihe des Agfachrome 100 war der Precisa-Film für seine Nuanciertheit und Subtilität sowie für die sauberen Konturen seiner Körnung bekannt.

Fuji FP100C

Dieser Sofortbildfilm mit ISO 100-Empfindlichkeit kann Sofortdrucke im Format 8 x 10 cm liefern. Kompatibel mit verschiedenen Polaroid-Standardkameras, ist er ein idealer Ersatz für die Markenprodukte, da die Farben zweifellos besser sind als die Emulsionen von Impossible Project, die von den neuen Eigentümern der ehemaligen Polaroid-Fabrik in den Niederlanden auf den Markt gebracht wurden.

Fuji Instax

Mit dem Untergang von Polaroid schien das Abenteuer der Sofortbildfotografie endgültig vorbei zu sein. Dann kam Fujifilm mit dem genialen Instax-System. Mit einer Empfindlichkeit von ISO 800 hat Instax 120 eine Farbbalance und einen Tonwertumfang, der größer als bei Polaroid-Filmen ist. Es werden detailgetreue Fotos mit einer außergewöhnlich feinen Körnung erstellt.

Fuji Provia 400X

Provia 400x hat leuchtende und gesättigte Farben mit wenig Körnung für einen Umkehrfilm in diesem Empfindlichkeitsbereich. Er ist hauptsächlich für Reportage- und Sportfotografie gedacht, die kürzere Verschlusszeiten erfordern. Es ist der einzige verfügbare Diafilm für hohe Verschlusszeiten mit brillanten Farben.

Lomography RedScale 100

Dieser äußerst kreative ISO 100-Film bietet künstliche Farben, die zum gelben und roten Teil des Farbspektrums tendieren. Die Orangedominanz liegt daran, dass der Negativfilm auf der falschen Seite belichtet wird. Der gleiche Effekt kann mit einem normalen Film erzielt werden, wenn er falsch herum auf die Spule gerollt wird.

Die 38 atemberaubendsten Filme, verfügbar mit nur einem Klick.

FIlter Bibliothek > Film > Film Efex: Modern (Branded)

Nik Collection 2.5 Legendäres Farbfilm-Revival
Nik Collection 2.5 Legendäres Farbfilm-Revival

1867 in Deutschland gegründet

Agfa begann als Farbstoffhersteller. Die Firma wandte sich schnell dem Bereich der Fotografie zu, wo vielen Innovationen der Marke internationales Ansehen einbrachten. Nach der Entwicklung der ersten Autochrome schuf Agfa bereits 1936 unter der Marke Agfacolor den ersten modernen Farbfilm. 1964 fusionierte das Unternehmen mit dem belgischen Fotopapierhersteller Geveart und stellte 2005 endgültig seine Filmproduktion ein. Die Filme der APX-Serie von Agfa haben die Schwarzweißfilmindustrie nachhaltig geprägt.
Nik Collection 2.5 Legendäres Farbfilm-Revival

1992 in Österreich gegründet

Lomography ist eine Marke der Lomographic Society International. Gegründet von einer Gruppe von Studenten, nachdem sie die Lomo LC-A entdeckt hatten – eine russische Kamera, die in den 1980er Jahren populär war. Sie löste eine als „Lomographie“ bekannte Fotografiebewegung aus. Diese Art der kreativen Fotografie kombiniert die Verwendung von Freizeit- oder Vintage-Analogkameras mit Aufnahmetechniken, die auf einem Zufallselement beruhen. Die Lomographie-Filmpalette umfasst Formate, die mit unkonventionellen chemischen Formeln und Emulsionen hergestellt wurden, um tiefe Schatten und einzigartige Farben zu erzeugen.
Nik Collection 2.5 Legendäres Farbfilm-Revival

1934 in Japan gegründet

Fujifilm bekam seinen Namen von Japans höchstem Berg. Das Unternehmen war ursprünglich auf die Herstellung von Fotofilmen spezialisiert. Es vermarktete eine Vielzahl von Materialien für die fotografische und medizinische Bildgebung, bevor es Ende der 1940er Jahre seinen ersten Farbumkehrfilm produzierte. Fujifilm brachte 1976 den ersten hochempfindlichen Farbnegativfilm auf den Markt, den Fujicolor F-II ISO 400 ISO. 1984 folgte der erste ISO 1600-Umkehrfilm. Anfang 2019 kündigte Fujifilm die Wiederaufnahme der Produktion der Schwarzweißfilme an, beginnend mit Neopan 100 Acros II.
Nik Collection 2.5 Legendäres Farbfilm-Revival

1934 in New York gegründet

Die Eastman Kodak Company wurde von George Eastman gegründet und war im 20. Jahrhundert das führende Unternehmen für fotografische Filme und Kameras, bis das Unternehmen in Konkurs ging. Die letzte Rolle des Kodachrome 64 wurde von Steve McCurry fotografiert, der diesen Filmtyp 30 Jahre lang verwendete. Andere berühmte Fotografen wie Sebastião Salgado, Henri Cartier-Bresson, Don McCullin, Alfred Eisenstaedt und Irving Penn verwendeten Kodaks Tri-X-Filme für ihre Schwarzweißfotografie, um die Welt um sie herum zu dokumentieren. Derzeit produziert Kodak immer noch seine beliebteren Spezialfilme und -papiere.

Nik Collection 2.5 ist ab sofort mit Affinity 1.8 kompatibel.

Nik Collection 2.5 Legendäres Farbfilm-Revival

NIK COLLECTION 2.5

By DxO

Legendäres Farbfilm-Revival

Kompatibel mit Adobe Photoshop, Lightroom und DxO PhotoLab 2 ESSENTIAL Edition, unserem neuen Stand-Alone-Programm für Nik Collection 2.
nik collection icons
149 €